Apothekenfinder

Schluck für Schluck den Stress vergessen

Zurück zur inneren Balance

In unserer Zeit voller Hektik und Überlastung leiden immer mehr Menschen unter nervöser Unruhe oder Schlafstörungen. Arzneipflanzen wie Baldrian, Passionsblume und Melissenblätter werden auf Grund ihrer beruhigenden Wirkung seit Jahren bei solchen Beschwerden eingesetzt. Das abendliche Trinken eines Tees, dessen Bestandteile eine schlaffördernde Wirkung besitzen, kann in einigen Fällen hilfreich sein.

Sanfte Hilfe bei nervöser Unruhe

Psychischer oder körperlicher Stress kann zu nervöser Unruhe führen. Nervöse Unruhe kann sich unter anderem durch Rastlosigkeit, gesteigerte Ermüdbarkeit, Konzentrationsstörungen oder auch vermehrtes Schwitzen bemerkbar machen. Neben Entspannungsübungen, Bewegungsmeditation und autogenem Training können Zubereitungen mit Baldrianwurzel, Lavendel, Passionsblumenkraut und Melissenblättern helfen.

WELCHE SYMPTOME HABEN SIE?

FINDEN SIE HIER DEN PASSENDEN ARZNEITEE.