Apothekenfinder

 

Sidroga Abführtee mit Sennesblättern

Abführtee mit Sennesblättern Sidroga Abführtee- mit Sennesblättern Gebrauchsinformation Jetzt kaufen

Wirkstoff

Sennesblätter

Dosierung

Erwachsene und Heranwachsende über 12 Jahre trinken 1-mal täglich abends 1 Tasse Tee.

Ziehzeit

10 Minuten

Sennesblätter, die arzneilich wirksamen Bestandteile des Sidroga Abführtees, werden seit Jahren wegen ihrer abführenden Wirkung bei der Behandlung von gelegentlich auftretender Verstopfung eingesetzt. Die Wirkung tritt nach ca. 8-12 Stunden ein. Am besten werden Zubereitungen mit Sennesblättern daher abends eingenommen.

  • Anwendungsgebiet
  • Art der Anwendung
  • Inhalt

Sidroga Abführtee mit Sennesblättern ist ein pflanzliches, stimulierendes Abführmittel. Sidroga Abführtee mit Sennesblättern wird kurzfristig (nicht länger als 2 Wochen) bei gelegentlich auftretender Verstopfung (Obstipation) angewendet.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Arzneiteequalität
Laktosefrei Ohne zugesetzte Aromen Glutenfrei Ohne zugesetzten Zucker

Zum Trinken nach Bereitung eines Teeaufgusses.
Zubereitung: 1 bis 2 Filterbeutel Sidroga Abführtee mit Sennesblättern werden mit siedendem Wasser (ca. 200 ml) übergossen, etwa 10 Minuten ziehen gelassen und die Filterbeutel entnommen.

20 Filterbeutel mit Aromaschutz à 1,5g

Gesamtgewicht: 30g

Sidroga Abführtee mit Sennesblättern: Anwendungsgebiete: pflanzliches, stimulierendes Abführmittel zur kurzfristigen Anwendung (nicht länger als 2 Wochen) bei gelegentlich auftretender Verstopfung (Obstipation). Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Sidroga GfGmbH, 56119 Bad Ems.