Apothekenfinder

 

Sidroga Kamillenblüten

Kamillenblüten Sidroga Kamillenblütentee Gebrauchsinformation Jetzt kaufen

Wirkstoff

Kamillenblüten

Dosierung

Bei Beschwerden im Magen-Darm-Bereich für Erwachsene, Jugendliche und Kinder ab 3 Jahren:

Erwachsene trinken 3 bis 4-mal täglich 1 Tasse des mit 2 Filterbeuteln zubereiteten Teeaufgusses zwischen den Mahlzeiten.
Jugendliche und Kinder ab 3 Jahren trinken 3-mal täglich eine Tasse des mit 1 Filterbeutel zubereiteten Tees zwischen den Mahlzeiten.

Ziehzeit

5 bis 10 Minuten

Die Kamille ist eine altbekannte Heilpflanze. Für Arzneimittel werden die getrockneten Blütenköpfchen der Kamille (Matricaria recutita L.) verwendet. Die Inhaltsstoffe der Kamille, vor allem das ätherische Öl und die Flavonoide, wirken krampflösend und entzündungshemmend bei Magen-Darm-Beschwerden.

  • Anwendungsgebiet
  • Art der Anwendung
  • Inhalt

Sidroga Kamillenblüten ist ein traditionelles pflanzliches Arzneimittel

  • zur innerlichen Anwendung bei leichten Magen-Darm-Beschwerden wie Völlegefühl und Blähungen und bei leichten Krämpfen bei Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern ab 3 Jahren.
  • äußerlich als Zusatz für feuchte Umschläge bei oberflächlichen Haut- und Schleimhautentzündungen, bei Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern ab 3 Jahren.
  • für Spülungen bei oberflächlichen Haut- und Schleimhautentzündungen, einschließlich der Mundhöhle und des Zahnfleisches bei Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern ab 6 Jahren.
  • zur Inhalation und zum Gurgeln bei Reizzuständen der Atemwege, z.B. bei Erkältungen bei Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern ab 6 Jahren.
Arzneiteequalität
Laktosefrei Ohne zugesetzte Aromen Glutenfrei Ohne zugesetzten Zucker

Zum Trinken nach Bereitung eines Teeaufgusses, als Zusatz für feuchte Umschläge und Spülungen, zur Inhalation und zum Gurgeln.

Zubereitung: 1 bis 2 Filterbeutel Sidroga Kamillenblüten werden mit siedendem Wasser (ca. 150 ml) übergossen, bedeckt 5 bis 10 Minuten ziehen gelassen und die Filterbeutel entnommen.

Äußerlich als Zusatz für feuchte Umschläge bei oberflächlichen Haut- und Schleimhautentzündungen, für Erwachsene, Jugendliche und Kinder ab 3 Jahren:
Zur Bereitung von Umschlägen werden 2 bis 7 Filterbeutel Sidroga Kamillenblüten mit 100 ml siedendem Wasser oder dem benötigten Vielfachen übergossen und bis 5 Minuten ziehen gelassen.

Für Spülungen bei oberflächlichen Haut- und Schleimhautentzündungen, einschließlich der Mundhöhle und des Zahnfleisches für Erwachsene, Jugendliche und Kinder ab 6 Jahren: Zum Spülen werden 2 bis 7 Filterbeutel Sidroga Kamillenblüten mit 100 ml siedendem Wasser oder dem benötigten Vielfachen übergossen und bis 5 Minuten ziehen gelassen.

Zur Inhalation und zum Gurgeln bei Reizzuständen der Atemwege, z.B. bei Erkältungen, für Erwachsene, Jugendliche und Kinder ab 6 Jahren: Zum Gurgeln und zur Inhalation werden für Erwachsene 2 bis 7, für Jugendliche und Kinder ab 6 Jahren 2 Filterbeutel Sidroga Kamillenblüten mit 100 ml siedendem Wasser oder dem benötigten Vielfachen übergossen und bis 5 Minuten ziehen gelassen.

20 Filterbeutel mit Aromaschutz à 1,5 g

Gesamtgewicht 30 g

Sidroga Kamillenblüten: Anwendungsgebiete: Traditionelles pflanzliches Arzneimittel zur innerlichen Anwendung bei leichten Magen-Darm-Beschwerden wie Völlegefühl und Blähungen und bei leichten Krämpfen. Zur äußerlichen Anwendung bei Haut- und Schleimhautentzündungen (feuchte Umschläge) einschließlich der Mundhöhle und des Zahnfleisches (Spülungen) sowie zur Inhalation und zum Gurgeln bei Reizzuständen der Atemwege ausschließlich aufgrund langjähriger Anwendung. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Sidroga GfGmbH, 56119 Bad Ems.